Erfolgreiches Monat für die Radteams aus Schwaz und Vomp

Anna Huter RC ÖAMTC tomsiller Tirol Vomp Schwaz Weerberg Pill Tiroler Meisterschaft Berg Radrennen Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten Österreich
Anna Huter @Walter Andre

Der regierende Österreichische Bergmeister von 2017 Benjamin Brkic holte sich nach einer Solofahrt auf der 12,9 km langen Strecke von Weerberg über Pill hinauf bis zur Hausstatt am Weerberg auch den Tiroler Meistertitel am Berg. Der 20 jährige Tirol Cycling Fahrer absolvierte die 770 Höhenmeter in der Zeit von 29,21.20 Minuten. Mit einer Minute Rückstand Zweiter wurde Stefan Thanner vom Radteam Tirol. Platz drei belegte Wolfgang Hofmann und als Vierter fuhr Maximilian Kuen über die Ziellinie. Der Tirol Cycling Fahrer war nach dem Rennen lange Zeit aufgrund von Übermüdung nicht ansprechbar. „Ich bin an die Grenzen meiner Möglichkeit gegangen“, konstatierte Kuen,“ ich war schon lange nicht mehr so fertig nach einem Rennen.“

Tirol Vomp Schwaz Weerberg Pill Tiroler Meisterschaft Berg Radrennen Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten Österreich Lucas Baumann Clemens Rumpl
Lucas Baumann wird von Clemens Rump verfolgt. @Waler Andre

Ebenso am Start waren die Burschen und Mädls vom RC Tirol. In der Juniorenwertung fuhr Thomas Siller auf den vierten und Martin Peinelt auf den sechsten Gesamtrang. Den Tiroler Bergmeistertitel holte er sich in der Klasse der Junioren.Sowohl der zweite als auch der dritte Platz in der Frauenklasse ging an Anina Jenal und Anna Huter. Erste wurde Manuela Hartl.

Den dritten Platz bei den U17 sicherte sich Lucas Zauchner der zuvor bei der Jugendtour in der Steiermark für das Österreichische Regionalteam an den Start ging. Dort holte er sich den 51. Platz von 120 Fahrern.

Ebenso zufrieden zeigte sich der einzige Mountainbiker im RC Tirol Team. Nach einer etwas längeren Pause ging Pascal Benedikter beim Mieminger XC Rennen an den Start und belegte den dritten Platz. Zweitplatzierter in seiner Klasse wurde er am 16. September, beim Rennen auf die Thaurer Alm.

Den Abschluss eines erfolgreichen Radmonats für den RC Tirol tätigten Petra Huter, Theresa Siller sowie Lucas Zauchner. Sie gingen bei den Österreichischen Meisterschaften in der Disziplin Kriterium in Ludersdorf an den Start. Petra versuchte in jeder Wertungsrunde alleine sich vom Feld abzusetzen und fuhr am Ende auf den vierten Platz. Theresa gelang der fünfte Rang. Lucas Zauchner wurde in einen Sturz verwickelt und konnte sich am Ende den siebten Platz sichern.