Fulminanter Meisterschaftsauftakt für die "Pink Ladies"!

Regionalsport Volleyball St Johann Tirol Österreich VC St. Johann Landesliga
@ VC St. Johann

Mit zwei klaren Auswärtssiegen startet die Truppe von Daniel Gavan in die neue Saison und setzt sich damit von Beginn weg an die Tabellenspitze der höchsten Tiroler Liga!

 

Bereits im ersten Satz gegen Schwaz zeigten die St. Johannerinnen, dass mit ihnen auch ohne die verletzte Top-Angreiferin Krissi Kasperski in der laufenden Saison zu rechnen ist. Mit 25:9 fegten sie regelrecht über die verblüfften Gegnerinnen hinweg. Top eingestellt von Trainer Daniel Gavan ließen die Mädels auch in den beiden folgenden Sätzen keine Schwäche aufkommen und sicherten sich mit einer soliden Mannschaftsleitung die ersten drei Punkte!

Auch im zweiten Match gegen das junge, starke VC Tirol-Team konnten die Pink Ladies ihre Konzentration und Einsatzfreude halten. Besonders eindrucksvoll war das Ende von Satz zwei: Wie bereits in der vergangenen Saison gelang es ihnen wieder einmal, einen Rückstand von 21:23 in einen Satzgewinn zu drehen!

Am Freitag, 27.10. machen sich die Pink Ladies auf den Weg nach Hopfgarten zur ersten Cup Runde gegen VC Klafs Brixental. Spielbeginn: 20:30 Uhr, NMS Hopfgarten.

Erste Heimrunde der Pink Ladies: Samstag, 25.11.2017, VS Kirchdorf, ab 14:00 gegen Weer/Kolsass und USI Innsbruck

 

VC St. Johann vs TU Schwaz: 3:0 (25:9, 25:22, 25:21)

VC St. Johann vs Inzingvolley: 3:0 (25:18, 25:23, 25:18)

Tabellenstand nach der ersten Runde:

 

 

Spiele

Sätze

Bälle

Punkte

1.

VC St. Johann DLLA

2

6 : 0

150 : 111

6 

2.

SU inzingvolley DLLA

2

5 : 3

181 : 160

4 

3.

ATV MOD Kufstein DLLA

1

3 : 2

105 : 105

2 

4.

VC Tirol DLLA

2

3 : 5

163 : 172

2 

5.

TU Schwaz DLLA

2

2 : 6

149 : 179

1 

6.

VT WeerKolsass DLLA

1

0 : 3

55 : 76

0 

7.

USI Innsbruck DLLA

0

0 : 0

0 : 0

0 

8.

TI-Volley DLLA

0

0 : 0

0 : 0

0