Österreichs EM-Helden wollen beim Europa Top 10 erneut feiern

Die Helden von Zagreb wollen nun auch in der goldenen Stadt glänzen: Der EM-Silberne Andreas Levenko und Doppel-Europameister Maciej Kolodziejczyk sind für das Europa Youth Top 10 von Freitag bis Sonntag in Prag qualifiziert. In der Sparta-Halle will vor allem der Neo-Linzer Levenko den Gold-Coup landen.

KOLODZIEJCZYK Maciej @ flickr ÖTTV
KOLODZIEJCZYK Maciej @ flickr ÖTTV

Maciej Kolodziejczyk hat noch einen weiteren Grund zum Jubeln: Der 15-Jährige konnte sich für die World Cadet Challenge in Shanghai (21.-29.10.) qualifizieren. Das freut auch den neuen Nachwuchs-Direktor des ÖTTV: Richard Scharf übernahm die Position von Mathias Neuwirth, der seinerseits zum Generalsekretär-Stellvertreter bestellt wurde.

Rochaden gab es auch im Nachwuchs-Trainerbereich: Andrzej Baranowski ging in Pension, Bian Yadong übernahm nun den weiblichen Nachwuchs und bei den U-15-Burschen ist nun Dominique Plattner aktiv. Der 26-Jährige ist Bundesliga-Spieler von Walter Wels und amtierender Staatsmeister. 2007 holte Plattner U-18-EM-Silber im Doppel und kann somit eine Vorbildrolle im ÖTTV-Nachwuchs übernehmen.