Silverminers mit einem guten Saisonstart

TU Turnerschaft Silverminers Schwaz Tirol Österreich Basketball Landesliga Westliga Regionalsport

Die Spieler vom Basketball-Verein TU Silverminers Schwaz können in der laufenden Saison bereits drei Siege und zwei Niederlagen in fünf Spielen verzeichnen.

Das erste Spiel fand Ende Oktober gegen die USI Bulls aus Innsbruck statt. Dieses ging mit 67:55 zugunsten der Innsbrucker aus. Ein paar Tage darauf verbuchten die Silverminers gegen das zweite Team der TI Basketball einen 34:100 Sieg.

Anfang November hatten die Schwazer gegen den letzten Meister SVO Innsbruck Basketball hart zu kämpfen. Nach einem sehr schwachen Start samt Rückstand von bis zu 20 Punkten Anfang des zweiten Viertel, kämpften sich die Miners bravourös ins Spiel zurück und konnten das Spiel bis zum finalen Buzzer offen gestallten. Für den großen Wurf fehlte den zu nur siebt angereisten Schwazern am Ende die Puste und die erfahrenen SVOler machten den Sack routiniert zu. Sie siegten mit 75:65.

Erfreulicher war das Ergebnis im vierten Spiel, welches die Miners gegen die erste Mannschaft der TI Innsbruck bestritten. Dieses konnten die Schwazer mit 64:69 gewinnen. Auch das zweite Spiel in der englischen Woche konnten die TU Silverminers Schwaz für sich verbuchen. Sie siegten mit 66:53 gegen Zell am See.