Trumer Triathlon

Doppelweltmeister Andi Prommegger in Obertrum am Start

Nach dem Sieg des Gesamtweltcups der Snowboarder und mit dem Gewinn des zweifachen Weltmeistertitels ist der Salzburger Andi Prommegger nun heißt auf einen Sieg bei der Sprintdistanz beim Trumer Triathlon.

Regionalsport Trumer Triathlon Andi Promegger Doppelweltmeister Andreas Giglmayr Thomas Hettegger Snowboarder Ironman Siegerin Natascha Badmann
Raiffeisen-trumer-triathlon-staffel (vlnr): Franz Federspieler (Tourismusverband), Thomas Hettegger (Ski), Andreas Giglmayr (Triathlon), Andreas Prommegger (Snowboard) und Christoph Bachleiter (Raiffeisen Marketing) Foto: Trumer Triathlon

Beim Staffelbewerb tritt der 36-jährige gemeinsam mit dem Triathlon-Profi Andreas Giglmayr und dem ÖSV-Nachwuchstalent Thomas Hettegger (beide Salzburg) an.

Mit dem wahrscheinlich schnellsten Triathleten Österreichs, Andi Giglmayr, auf der Schwimmstrecke, dem starken Snowboarder, Andi Prommegger, auf der selektiven Radstrecke und dem flinken Alpinskifahrer, Thomas Hettegger, über die abschließende Laufstrecke darf sich dieses Trio durchaus Siegeschancen ausrechnen.

 

Am Samstag, den 22. Juli, werden in Obertrum etwa 800 TriathletInnen am Start sein. Zur Auswahl stehen die Sprintdistanz und der Funtriathlon, alle Bewerbe über kürzere Distanzen. Mit dem Kids Triathlon gilt am Samstagvormittag dem Nachwuchs in der Region!

6-fache Ironman-Siegerin Natascha Badmann erneut am Start

Regionalsport Trumer Triathlon Andi Promegger Doppelweltmeister Andreas Giglmayr Thomas Hettegger Snowboarder Ironman Siegerin Natascha Badmann
Natascha Badmann (6-fache Ironman-Siegerin) bei der Autogrammstunde beim Trumer Triathlon 2015 Foto: Trumer Triathlon

Die sympathische Schweizerin hat nach ihrem Obertrum-Debut angekündigt, dass sie die offene Rechnung begleichen will. Bei ihrem 5. Platz von 2015 konnte die „grand dame“ des Triathlonsport leider nicht ihr volles Potential ausschöpfen. Nun ist es wieder soweit: Am Sonntag, den 23. Juli, visiert sie den Sieg über die Mitteldistanz an!

Am Sonntag, den 23. Juli, werden ebenfalls etwa 800 TriathletInnen die Region um den Obertrumer See beleben. Zur Auswahl stehen die Kurzdistanz und die Mitteldistanz. Wer sich nicht anstrengen will, kann zusehen und die AthletInnen bei ihrem Sport anfeuern!