Nur noch 10 Tage bis zur Ring Attacke am Red Bull Ring in Spielberg

Am 28. Mai 2017 ist es wieder soweit: Armin Assinger ruft mit der Ring Attacke erneut zum Amateurrennradrennen mit dem besonderen Adrenalinkick: mit dem Red Bull Ring in Spielberg dient eine der geschichtsträchtigsten F1-Strecken als jene Location, auf der 1000 Starter die spektakulärsten Passagen der F1 in Österreich mit dem Rennrad passieren werden.

Regionalsport Ring Attack Armin Assinger Radfahren Spielberg Red Bull Ring Adrenalinkick
Michael Strasser und Rene Haselbacher Foto: Ring Attacke

Dabei stehen den Teilnehmern zwei Bewerbe, die Ring Attacke 10 oder Ring Attacke 25, zur Auswahl. In allen Disziplinen gilt jener Fahrer als Sieger, der als erster die gewählte Rundenanzahl absolviert hat. Wer gerne einmal mit Armin Assinger und weiteren namhaften Gesichtern der Radsportszene um die Wette fahren möchte, sollte sich den 28.Mai im Kalender notieren. Zuseher haben freien Eintritt, während sich Starter ab 8 Uhr am Red Bull Ring in Spielberg anmelden können. www.ringattacke.com

 

Datum der Veranstaltung: 28. Mai 2017

Nenngeld Ring Attacke 10 +25: EUR 74,00 vor Ort

Zuseher frei

 

Zeitplan:

ab 8:00 Uhr Startnummernabholung

10:00 Uhr: Ring Attacke 1

11:00 Uhr: Aufwärmrunde Ring Attacke 10 mit anschließender Startaufstellung

11:30 Uhr: Ring Attacke 10

13:00 Uhr: Aufwärmrunde Ring Attacke 25 mit anschließender Startaufstellung

13:30 Uhr: Ring Attacke 25

 

Nenngeld Ring Attacke 1 (nur in Verbindung mit Ring Attacke 10 oder 25): EUR 10,00

Nenngeld inklusive: Funktionsshirt, Startnummer mit Chip, Obst und Getränke während des Rennens

Pastaparty

 

Zum Gewinnspiel!