Die Räder rollen auf vier neuen Strecken am Achensee

Die Vorbereitungen laufen: MTB-Marathonisti, Profis, Hobbyfahrer und E-Biker dürfen gespannt sein auf das neue MTB Festival am Achensee in Tirol. Am 27./ 28. Mai 2017 gastiert die Radsport-Veranstaltung nach 13 Jahren am Tegernsee zum ersten Mal an Tirols größtem See. Veranstalter flowmotion präsentiert am neuen Austragungsort vier neue Marathon Strecken in erstklassigem Bike-Gelände und durch atemberaubende Landschaft zwischen Achensee und Rofangebirge. Der MTB-Marathon ist wiederum Teil der Ritchey Mountainbike Challenge.

Mountainbike Festival Achensee Pertisau Achenkirch Buchau Regionalsport Radsport Tirol Österreich Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten Sportnews
Mountainbike Abfahrt vom Zwölferkopf in Pertisau @TVB Achensee

Unsere vier neuen Strecken haben in meinen Augen den perfekten Marathoncharakter. Die AStrecke ist moderat von Steigung und Technik, keine Trails, dafür traumhafte Landschaft. Für die B Strecke benötigt man mehr Kondition, ein schwerer Anstieg zur Gufferthütte, aber wenig technischer Anspruch. Auf den beiden langen, technisch anspruchsvollen Routen erwarten die Starter einige sensationelle Trails, Schluchten, eine Höhlendurchfahrt sowie der Blick über den Achensee und ins Rofangebirge“ beschreibt Streckenchef Stefan Niedermaier die Distanzen. Die Strecken zwischen 30 und 85 Kilometern mit 690 bis 2.650 Höhenmeter eignen sich für Einsteiger, ambitionierte Hobbyfahrer und Profis. In diesem Jahr kommen E-Biker auf ihre Kosten: zum ersten Mal wird es auf allen Strecken eine eigene E-Bike Wertung geben.

 

Vorjahressieger der langen Marathon-Distanz Matthias Leisling wird seinen Titel am Achensee verteidigen und äußert sich begeistert über den neuen Ort: „Die Gegend hat aus meiner Sicht großes Potenzial. Ich bin mir sicher, dass vom Hobby- bis zum Profi jeder auf seine Kosten kommen wird und freue mich darauf den MTB-Marathon in dieser schönen Landschaft zu fahren.“

 

Von dem neuen Gelände am Achensee profitieren neben den Startern beim MTB-Marathon auch Familien, Besucher und Aussteller des MTB Festivals. Das Rahmenprogramm am Start-/ Zielgelände an der Mehrzweckhalle in Achenkirch garantiert Unterhaltung für Groß und Klein. Neben einem Bergsprint-Rennen für Mountain- und E-Biker können Radsportbegeisterte am Uphill Contest teilnehmen. Der Nachwuchs schnuppert unkompliziert und auf einfachen Rundkursen erste Wettkampfluft: der Kids Bike Cup für Rennfahrer ab fünf Jahren sowie ein Laufrad-Rennen für drei- und vierjährige Biker finden am Samstag am Festival-Gelände statt.

Das MTB Festival wird mit offenen Armen am neuen Austragungsort empfangen: „Mit dem MTB Festival haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir uns hervorragend ergänzen. Die Sportler finden ein beschildertes und ganzjährig befahrbares MTB-Wegenetz mit über 250 Kilometern. Wir sind startbereit und freuen uns auf viele Starter und Besucher“ so Martin Tschoner vom Tourismusverband Achensee. Die Region Achensee begeistert Mountainbiker mit landschaftlich abwechslungsreichen Mountainbike-Strecken, einer optimalen Verkehrsanbindung über den Achenpass und einer Top-Infrastruktur.

Programm:

Samstag, 27. Mai 2017:
10:00 – 20:00 Uhr MTB Festival Achensee 2017 mit Bike Expo
ab 12:00 Uhr Bergsprint
14:00 Uhr Laufradlrennen
14:30 Uhr Kids und Junioren Cup
16:00 Uhr Uphill Contest
ab 17:00 Uhr Pasta-Party für alle Marathonfahrer

Sonntag, 28. Mai 2017:
ab 06:00 Uhr Akkreditierung & Nachmeldung Marathon bis 60 Minuten vor Start der jew. Strecke
06:00 – 09:00 Uhr Frühstück auf dem Festivalgelände
08:00 – 17:00 Uhr Bike-Expo
09:00 – 10.30 Uhr Starts MTB und E-MTB Marathon Strecken A, B, C, D
16:00 Uhr Zielschluss
16:15 Uhr Siegerehrung


Die Online Anmeldung sowie alle Informationen zu Ausschreibung, Strecke und Programm stehen unter www.mtb-festival.at zur Verfügung.