winter sports congress 2018

Alpine Trends in Changing Times

Elf ExpertInnen verschiedener Branchen des Wintersporttourismus berichten von ihren Erfahrungen und Best-Practice-Beispielen. Beim ersten winter sports congress der FH Kufstein Tirol am 5. und 6. April 2018 geben sie Denkanstöße zu Trends, Nachhaltigkeit und Technologien. In geführten Diskussionsrunden und interaktiven Workshops können die Teilnehmenden gemeinsam mit den Vortragenden Ideen generieren.

Speaker Tourismus Keynote MMag. Ingrid Schneider
MMag. Ingrid Schneider Foto: winter sports congress

MMag. Dr. Günther Aigner, Verantwortlicher von Zukunft Skisport, tituliert seinen Beitrag zum Thema provokant „Klima-Populismus versus Fakten: Warum die Alpen weit davon entfernt sind, dass ihnen der Schnee ausgeht“.

 

 

 

 

 

 


Regionalsport Fachhochschule Kufstein Winter Sports Congress Ingrid Schneider Günther Aigner Renate Ecker Peter Wagner Markus Schröcksnadel Claudia Roeben Werner Amort Michael Rothleitner Peter Haßlachner Rainer Unger
Mag. Renate Ecker Foto: winter sports congress

Peter Wagner, Leiter der internen Kommunikation bei Saastal Tourismus AG, spricht aus persönlicher Erfahrung, wenn er von „Direktmarketing und Wertschöpfungsoptimierung im Tourismus“ und der „digitalen Begleitung des Gastes“ berichtet. Er macht damit die Digitalisierung als wesentlichen Trend auch im Bereich des Wintersports fest.

Zum Thema Trends im Wintersport sprechen renommierte ExpertInnen wie MMag. Ingrid Schneider, Leiterin des Themenmanagements der Tirol Werbung. In ihrem Vortrag stellt sie die Frage „Wintersport im Wandel?“.

 

 

 

 

 

 


Regionalsport Fachhochschule Kufstein Winter Sports Congress Ingrid Schneider Günther Aigner Renate Ecker Peter Wagner Markus Schröcksnadel Claudia Roeben Werner Amort Michael Rothleitner Peter Haßlachner Rainer Unger
MMag. Günther Aigner Foto: winter sports congress

Mag. Renate Ecker, Tourismusdirektorin von Zell am See/Kaprun, lässt die ZuhörerInnen an ihrem Erfahrungsschatz aus der Praxis teilhaben. Trends erläutert sie anhand des Gebiets, für das sie zuständig ist: „Erfolgreiche Region Zell am See-Kaprun: Strategische Ausrichtung und Produktentwicklungen in der innovativen Region mit 2,7 Mio Nächtigungen“.

 

 

 

 

 

 


Regionalsport Fachhochschule Kufstein Winter Sports Congress Ingrid Schneider Günther Aigner Renate Ecker Peter Wagner Markus Schröcksnadel Claudia Roeben Werner Amort Michael Rothleitner Peter Haßlachner Rainer Unger
Peter Wagner Foto: winter sports congress


„Was muss eine Wintersportregion tun, um den Tourismus zu halten?“, „Wie weit muss eine Region dem Technologietrend folgen?“ – so oder so ähnlich könnten Fragen im Rahmen dieser Vorträge lauten. Die Teilnehmenden können derartige Inhalte mit den verschiedenen ExpertInnen diskutieren. Auch für eine Verknüpfung mit den anderen Schwerpunktthemen, Nachhaltigkeit und Technologie, bildet der Kongress eine ideale Gelegenheit. Mit der Begegnung von Praxis und Wissenschaft hat der Kongress das Potenzial, eine positive Wirkung auf die Zukunft des Wintersporttourismus auszuüben.

Der winter sports congress 2018 findet im Rahmen des Studiengangs Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement der FH Kufstein Tirol statt.

 

Alle Information bei Olivia Diener - wintersportscongress@fh-kufstein.ac.at