Wie eine Naturgewalt fegte Weltmeisterin Alisa Buchinger ins Finale von Rotterdam

Fünf Siege ohne einen einzigen Gegenpunkt! Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger fegte beim Premier League-Auftakt in Rotterdam (NL) wie eine Naturgewalt ins sonntägige Finale. Auch ihr Salzburger Landsmann Thomas Kaserer lieferte bei diesem Monster-Turnier mit 1027 Athleten aus 67 Nationen eine Top-Leistung, wurde in der Klasse bis 67 Kilogramm Siebenter.

Alisa Buchinger Karate Premier League Rotterdam Niederlande Regionalsport Tirol Österreich Salzburg Weltmeisterin Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten
Alisa Buchinger Foto: Ewald Roth

Gewaltig und souverän zeigte sich Alisa Buchinger in der Klasse bis 68 Kilogramm: Die 24-Jährige kassierte auf ihrem Weg ins Finale nicht einen einzigen Yuko: In Runde eins gab es einen 1:0-Erfolg gegen Lea Avazeri (FRA), die vierfache Europameisterin der Nachwuchsklassen 2014 bis 2017. Danach stürmte Alisa mit 3:0 über Susana Li (CHI) und Halyna Melnyk (UKR) sowie 4:0 über Monika Stefanovska (MKD) hinweg.

Alisa Buchinger Karate Premier League Rotterdam Niederlande Regionalsport Tirol Österreich Salzburg Weltmeisterin Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten
Alisa Buchinger @Ewald Roth

Im Halbfinale war Titelverteidigerin Vasiliki Panetsidou (GRE) ebenso keine große Hürde: Nach 48 Sekunden setzte Alisa einen Yuko, vor dem Schlussgong gab es noch zwei weitere Punkte. Buchinger trifft am Sonntag im Endkampf (ab 14 Uhr) auf die Französin Iryna Zaretska. „Alisa war an diesem Tag einfach überragend“, strahlte ÖKB-Generalsekretär Ewald Roth.

Alisa Buchinger Karate Premier League Rotterdam Niederlande Regionalsport Tirol Österreich Salzburg Weltmeisterin Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten
Alisa Buchinger @ Ewald Roth

Stark auch Alisas Salzburger Landsmann Thomas Kaserer: in der 67-Kilo-Klasse landete „Cheesy“ unter 109 Kämpfern aus 42 Nationen auf dem tollen siebenten Rang.
 
Viel Pech hatte die zweite WM-Heldin Bettina Plank: Mit einem 4:0 gegen Fruzsina Varga (UNG) startete die karate-do Wels-Athletin standesgemäß in die 50-Kilo-Kategorie. Dann folgte ein 1:1 gegen die Chilenin Gabriela Bruna – die Kampfrichterentscheidung ging aber gegen Plank . . .

Alle Ergebnisse HIER!