Vanessa Herzog sammelt Podestplätze beim Heim-Europacup in Wörgl

Beim Heim-Europacup in Wörgl holt Vanessa Herzog in den ersten beiden Rennen über die 500m und 1.000m, mit jeweils dritten Plätzen Bronze in den Sprintdistanzen. Über die 500m wurde Vanessa nach einem zweiten Platz im Vorlauf nur von den beiden Weltmeisterinnen aus Deutschland, Laethisia Schimek und Mareike Thum geschlagen.

Vanessa Herzog Speedskating Wörgl SC Lattella Kriterium Europacup Arena Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten Sport in Tirol Österreich sportintirol Speedskatearena
Vanessa Herzog

Über die 1.000m qualifizierte sich Vanessa mit der schnellsten Vorlaufzeit für das Finale und sah sich dort einer Übermacht von 6 deutschen Starterinnen gegenüber. Nach einem sehr couragierten Rennen indem sie viel Führungsarbeit leistete und bis zur Zielgerade noch auf Platz 1 rangierte, musste sich Vanessa wieder der deutschen Teamtaktik geschlagen geben und wurde hinter Mareike Thum und Laethisia Schimek abermals Dritte.

Vanessa Herzog Speedskating Wörgl SC Lattella Kriterium Europacup Arena Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten Sport in Tirol Österreich sportintirol Speedskatearena

Vanessa Herzog: ”Ich bin immer gerne in Wörgl, weil die Stimmung und Organisation perfekt passt. Ich komme gerade aus langen Grundlageneinheiten, daher bin ich mit den beiden dritten Plätzen sehr zufrieden. Vor allem habe ich meinen Antritt und Grundspeed wieder gefunden. Das sind sehr gute Vorzeichen für die EM in Portugal.”
 
Vanessa Herzog wird sich mit ihrem Team die nächste Woche in Wörgl auf die Europameisterschaft im portugiesischen Lagos vorbereiten, die vom 1. – 8. Juli 2017 stattfindet.

Ergebnisse unter: http://www.europeaninlineservice.com/ftpresults/2017Woergl/

 

Text: Mag. Thomas Herzog/Tom Sports Consulting

Vanessa Herzog Speedskating Wörgl SC Lattella Kriterium Europacup Arena Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten Sport in Tirol Österreich sportintirol Speedskatearena