Launischer Wind, überraschende Führung

Die 18 Teams der Österreichischen Segel-Bundesliga wurden am zweiten Tag der neuen Saison in Velden durchwegs von inkonstanten Windbedingungen begleitet. Am besten wusste dies der Union Yacht Club Traunsee für sich zu nützen, der nunmehr mit zwei Wettfahrtsiegen und einem Platz 3 die zwischenzeitliche Führung übernommen hat. Bei Punktegleichstand ihm dicht auf den Fersen sind der SCTWV Achensee, Vizemeister aus 2016, und der Yacht Club Hard. Aus Kärntner Sicht verliefen die Wettfahrten hingegen wenig zufriedenstellend, alle drei Vereine befinden sich aktuell im letzten Tabellendrittel.

Segel Bundesliga Österreich Velden Wörthersee Kärnten SCTWV Achensee Yachtclub Hard Tirol Regionalsport Sport Sportbilder Sportfotos Sportnachrichten Sportberichte Sportnews
@ SBL/Wolfgang Schreder

Oberösterreicher zeigen auf

Windtechnisch zeigte sich der Wörthersee am zweiten Tag des Saisonauftaktes von seiner launischen Seite, trotzdem brachte es man bis zum späten Nachmittag auf weitere sechs Wettfahrten und damit zu einem aussagekräftigen Zwischenergebnis.

Segel Bundesliga Österreich Velden Wörthersee Kärnten SCTWV Achensee Yachtclub Hard Tirol Regionalsport Sport Sportbilder Sportfotos Sportnachrichten Sportberichte Sportnews UNION Yachtclub Traunsee
Union Yachtclub Traunsee @ SBL/Wolfgang Schreder

Überzeugend präsentierte sich dabei das Team vom Union Yacht Club Traunsee, das zum gestrigen Wettfahrtsieg heute einen weiteren hinzufügen konnte. Die Oberösterreicher, letztes Jahr eher im unteren Mittelfeld zu Hause, setzen sich damit zwischenzeitlich an die Tabellenspitze.
„Unser Team ist sehr gut aufeinander eingestimmt. Wir segeln in gleicher Konstellation relativ viel Match Race Regatten und nach langem Basteln an der Crew funktioniert das Zusammenspiel jetzt wirklich gut. Auf dem können wir jetzt aufbauen. Wenn wir jetzt Fehler machen, dann taktische, aber keine Manöver. Ich denke auch, dass nur ein eingespieltes Team hier auf diesen kurzen Kursen Chancen hat. Und auch wenn unser Skipper Adam die Leichtwindbedingungen hast, taugt es mir total, weil man viel mehr mit Gewicht und Trim arbeiten kann. Diese Mischung macht es aus. Wir müssen sowieso die Bedingungen nehmen wie sie sind und das Beste daraus machen“, erklärt Julian Jöbstl, Union Yacht Club Traunsee die aktuelle Stärke des Teams, dass sich den Regattasieg am Auftaktwochenende vorgenommen hat.

Segel Bundesliga Österreich Velden Wörthersee Kärnten SCTWV Achensee Yachtclub Hard Tirol Regionalsport Sport Sportbilder Sportfotos Sportnachrichten Sportberichte Sportnews
@SBL

Dank dem Sailing – Analytics - System von Ligapartner SAP können die Wettfahrten via Internet verfolgt und analysiert werden: https://austrianleague2017.sapsailing.com

Den hat der Union Yacht Club Traunsee aber noch nicht in der Tasche, warten doch mit dem SCTWV Achensee und dem Yacht Club Hard zwei starke Gegner bei Punktegleichstand in Lauerstellung.
 
„Für uns läuft es bis dato nach Plan und unser intensives Manövertraining in der Vorbereitung hat es gebracht. Wir wollen in allen Wettfahrten in die Top 3, dies hat bis jetzt geklappt. Solide segeln und dabei die Konkurrenz beobachten ist das Motto für dieses erste Regattawochenende. Aus unserer Sicht liegt das oberer Feld wirklich sehr knapp beieinander, auch die Plätze nach den Top 3 liegen in Schlagdistanz“, zeigt sich Caroline Flatscher vom SCTWV Achensee mit der bisherigen Leistung zufrieden.
 
An den zwei ersten Wettfahrtstagen konnten insgesamt neun Wettfahrten in die Wertung genommen werden. Morgen, Sonntag, geht es geplant um 10 Uhr weiter.


1. Regatta Velden/Wörthersee, 09. – 11. Juni 2017,Zwischenstand Tag 2

Platz Club Clubname F1 F2 F3 Gesamt
1  UYCT Union Yacht Club Traunsee 1 3 1 5
2  SCTWV SCTWV Achensee 2 1 2 5
3  YCH Yacht Club Hard 1 1 3 5
4 UYCNs Union Yacht Club Neusiedlersee 3 2 1 6
5  YCBb Yachtclub Breitenbrunn 4 2 1 7
6  UYCMo Union Yachtlcub Mondsee 2 3 2 7
7  BYC Burgenländischer Yacht Club 1 4 3 8
8  UYCMa Union Yachtclub Mattsee 2 3 4 9
9  BSC Bregenzer Segel Club 4 1 4 9
10  UYCWg Union Yacht Club Wolfgangsee OCS 2 3 12
11  SCM Segelclub Mattsee 4 5 4 13
12  YCB Yacht Club Bregenz OCS 5 2 14
13  UYCAs Union-Yacht-Club Attersee 5 4 5 14
14 KYCK Kärntner Yacht Club Klagenfurt 3 5 OCS 15
15  YCV Yacht Club Velden 5 6 5 16
16 SCK Segelclub Kammersee OCS OCS 4 18
17  NCA Nautic Club Austria 6 6 6 18
18  YCWö Union Yacht Club Wörthersee OCS 6 6 19

 

Alle Termine der Österreichischen Segel-Bundesliga 2017 im Überblick:

Segel Bundesliga Österreich Velden Wörthersee Kärnten SCTWV Achensee Yachtclub Hard Tirol Regionalsport Sport Sportbilder Sportfotos Sportnachrichten Sportberichte Sportnews
@SBL

Text: Mag. Anna Sollereder

  • 1. Regatta, 09.-11. Juni 2017, Yacht Club Velden, Velden am Wörthersee
  • 2. Regatta, 07.-09. Juli 2017, Yacht Club Breitenbrunn, Breitenbrunn am Neusiedlersee
  • 3. Regatta, 04.-06. August 2017, SCTWV Achensee, Maurach am Achensee
  • 4. Regatta, 08.-10. September 2017, Union Yacht Club Wolfgangsee, St. Gilgen am Wolfgangsee

 
Qualifikationsregatta, 15. – 17. September 2017, Union Yacht Club Mondsee