Vier Tiroler im österreichischen Ärzte-nationalteam

Mittlerweile sind im Nationalteam des ÖFB Tiroler Fußballer eher selten anzutreffen. Nicht so im österreichischen Ärztenationalteam. Vier Tiroler Ärzte werden vom 8.- 16. Juli in Leogang (Salzburg) um den Titel des Ärzteweltmeisters 2017 kämpfen. Auch der Name Jara scheint im Kader für die Fußball-WM der Ärzte auf.

Nicht Tirols fußballerische Allzeitgröße Kurt Jara, sondern sein Neffe Dr. David Jara wird mit dem österreichischen Ärzteteam bei der Ärzte-WM auf Torjagd gehen. Das Fußballgen scheint in der Familie Jara verankert zu sein, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass er, gemeinsam mit seinem Bruder, die Jugendmannschaften des FC Wacker Innsbruck durchlaufen hat. Im österreichischen Ärzteteam ist der am BKH Schwaz in Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie stehende Dr. Jara seit 2014 dabei, erstmals hat er 2016 in Barcelona an einer Ärzte-WM teilgenommen.

Regionalsport Fußballweltmeisterschaft Ärzte WMFC Leogang Salzburg Doktor David Jara Doktor Tobias Örley Doktor Clemens Burgstaller Doktor Simon Sailer Österreichisches Ärzte Nationalteam ÖÄN
Dr. David Jara Foto: ÖÄN
Regionalsport Fußballweltmeisterschaft Ärzte WMFC Leogang Salzburg Doktor David Jara Doktor Tobias Örley Doktor Clemens Burgstaller Doktor Simon Sailer Österreichisches Ärzte Nationalteam ÖÄN
Dr. Tobias Örley

Über die Jugendmannschaften des ISK kam der Götzner Internist Dr. Tobias Örley zum Fußball. Gerne erinnert er sich an die heißen Duelle mit den Youngsters von Wacker Innsbruck und daran, dass diese so manches Mal das Nachsehen hatten. Nach Beendigung des Medizinstudiums hat das sportliche Multitalent neuerlich das Fußballfieber gepackt. Seit seiner Einberufung in das Ärztenationalteam 2010 (Heim-WM in Innsbruck) genießt er es, mit Berufskollegen aktiv Fußball zu spielen.

Aus dem Ärztefußball nicht mehr wegzudenken sind die beiden Schwazer Unfallchirurgen Dr. Clemens Burgstaller und Dr. Simon Sailer.

Regionalsport Fußballweltmeisterschaft Ärzte WMFC Leogang Salzburg Doktor David Jara Doktor Tobias Örley Doktor Clemens Burgstaller Doktor Simon Sailer Österreichisches Ärzte Nationalteam ÖÄN
Dr. Clemens Burgstaller Foto: ÖÄN
Regionalsport Fußballweltmeisterschaft Ärzte WMFC Leogang Salzburg Doktor David Jara Doktor Tobias Örley Doktor Clemens Burgstaller Doktor Simon Sailer Österreichisches Ärzte Nationalteam ÖAN
Dr. Simon Sailer Foto: ÖÄN

Seit Gründung des Vereins „Österreichisches Ärzte Fußballnationalteam“ im Jahre 2006 sind sie dabei und haben unter anderem die Ärzte-WM 2010 in Innsbruck organisiert. Dr. Clemens Burgstaller kümmert sich nicht nur als Unfallchirurg um die Blessuren der TIroler Fußballer, er ist auch Trainer des SV Achenkirch (1. Klasse Ost) und Teamarzt des ÖFB. Dr. Simon Sailer, ein Allrounder schlechthin, kickt, wenn es die karge Freizeit zulässt, in diversen Hobbymannschaften, im Winter tauscht er das runde Leder gegen Eishockeyschläger und Puck. Als Chef des Organisationskomitees zeichnet er für die reibungslose Abwicklung der Ärzte-WM 2017 verantwortlich. Aber damit nicht genug. Sauberer Sport ist beiden Ärzten ein vordringliches Anliegen, weshalb sie sich dem Kampf gegen das Doping verschrieben haben und für die NADA als ärztliche Dopingkontrollore im Einsatz sind.

 

Für die Fußball WM der Ärzte 2017 haben die vier Tiroler ein hochgestecktes Ziel: Endlich soll der Sprung auf das „Treppchen“ geschafft, die bisher beste WM – Platzierung, ein 4. Platz bei der WM 2008 in Litauen, getoppt werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde im Frühjahr 2017 ein erster Trainingslehrgang abgehalten, in etlichen Trainings- und Benefizspielen wurde der Ernstfall geprobt, das finale Trainingslager vom 16. – 18. Juni in Leogang hat für den letzten Feinschliff gesorgt. Die Tiroler Ärztekicker fiebern der Heim – WM entgegen, die auch organisatorisch die bisherigen Titelkämpfe übertrumpfen soll.

 

Infos zur 12. Fußball-Weltmeisterschaft der Ärzte: www.wmfc2017.com


WM-Fakten

Bisherige Weltmeister

Drei WM-Titel: Brasilien, Ungarn;

Zwei WM-Titel: Tschechien

Ein WM-Titel: Spanien, Großbritannien, Deutschland

 

Bisherige Gastgeber

2006 Mainz, Deutschland

2007 Gold Coast, Australien

2008 Klaipeda, Litauen

2009 Seoul, Korea

2010 Innsbruck, Österreich

2011 Manchester, Großbritannien

2012 Malmö, Schweden

2013 Budapest, Ungarn

2014 Natal, Brasilien

2015 Long Beach, USA

2016 Barcelona, Katalonien

2017 Leogang/Saalfelden, Österreich