International Children’s Games

Kaunas City, Litauen, 4.-9. Juli 2017

Silbermedaille für Johanna Schmidt im Segeln bei den Internationalen Children Games in Kaunas City, Litauen. An den ersten Spielen 1968 nahmen 9 europäische Städte teil. Knapp 50 Jahre später begrüßte das litauische Kaunas als Austragungsort der 51. International Children’s Games vom 4. bis 9. Juli 2017 90 Delegationen aus der ganzen Welt.

Regionalsport International Children Games Litauen Kaunas City Johanna Schmidt Segeln Leichtathletik Judo Segelclub TWV Achensee
Johanna Schmidt

1.650 Sportler matchten sich in 8 verschiedenen Sportarten um die 130 Medaillen. Seit 2003 ist die Olympiastadt Innsbruck regelmäßig mit einer Delegation vertreten und entsandte heuer 16 Athleten aus den Sportarten Leichtathletik, Judo und Segeln. Begleitet wurden sie von ihren Trainern und Headcoach Angelika Neuner, ehemalige Rennrodlerin und mehrfache Olympiateilnehmerin, als Vertreterin der Stadt Innsbruck.

Der Segelbewerb wurde am Kaunas Lagoon Aquatory im Žalgiris Yacht Club ausgetragen. Pro teilnehmende Delegation durften nur eine Seglerin und ein Segler, aufgeteilt in die beiden Klassen Optimist und Laser 4.7, an den Start gehen. Von den ausgeschriebenen 8 Wettfahrten konnten an den drei Tagen trotz mäßigen Windes 7 Wettfahrten gesegelt werden. Bestens betreut von ihrem Coach Werner Delle Karth erzielten die beiden Segler ein hervorragendes Resultat: Jonathan Schwarz erreichte bei den Lasern den 4. Platz. Hinter Thailand und vor Litauen ersegelte sich Johanna Schmidt bei den Optimisten eine Silbermedaille.