Behörden untersagen Enduro-Rennen am Dünsberg

Nach erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren kam Verbot jetzt überraschend

Der Dünsberg muss vorerst als Mountainbike-Revier aus den Karten gestrichen werden. Die hessischen Behörden (Untere Forstbehörde - HessenForst, Untere Naturschutzbehörde und hessenARCHÄOLOGIE) haben ihn völlig überraschend zu einem besonders schutzwürdigen Bodendenkmal erklärt und jegliches Befahren außerhalb breiter Wege in diesem Bereich verboten.

Regionalsport Eundor One Rennen Dünsberg Mountainbike Absage schutzwürdiges Bodendenkmal AMC Rodheim Bieber
Enduro One in Dünsberg 2016 Foto: Nico Gilles

Damit muss das für 12./13. August 2017 geplante Rennen der Enduro One-Serie abgesagt werden.

Mit Schreiben vom 14. Juli 2017 wurde dies dem Veranstalter AMC Rodheim-Bieber gegenüber erklärt. Da half auch der Hinweis nichts, dass es in den vergangenen Jahren dort erfolgreiche und genehmigte Veranstaltungen gegeben hat. Alle Interventionen und Argumentationen den Behörden gegenüber blieben erfolglos. Auch alternativ erarbeitete Stages wurden von den Behörden nicht akzeptiert.

 

Das Enduro One-Rennen am Dünsberg muss deshalb leider kurzfristig abgesagt werden. „Die Suche nach einem neuen Spot für die Enduro One-Serie noch für diese Saison läuft bereits auf Hochtouren“, erklärt Serienpromoter BABOONS. Alle bereits bezahlten Nenngelder werden selbstverständlich zurückerstattet.