Kitzbühel Country Club nun auch Heimat des Polo Club Kitzbühel

Zum Auftakt des 15. Snow Polo World Cups in Reith bei Kitzbühel lud der Kitzbühel Country Club (KCC) zum exklusiven Polo Team Captains Dinner. Die Elite des „Sports der Könige“, Partner des Poloturniers und Mitglieder des KCC folgten der exklusiven Einladung der Veranstalter Richard Hauser und Tito Gaudenzi am Freitag, den 13.01.2017, und machten den KCC zur offiziellen Heimat des Snow Polo Club Kitzbühel. Das winterliche Sportturnier hoch zu Ross war der Auftakt für das kommende Hahnenkammrennen, das mit der Warm Up Party im KCC am Donnerstag mit einem gesellschaftlichen Highlight startet.

Regionalsport Country Club Kitzbühel Polo Club Kitzbühel Richard Hauser Tito Gaudenzi
KCC-Gründer Richard Hauser (re.) und Tito Gaudenzi (Gründer des Polo Turnieres) luden zum exklusiven Dinner in den Kitzbühel Country Club. Foto: Kitzbühel Country Club

Es ist der sportliche und gesellschaftliche Höhepunkt zu Beginn jeden neuen Jahres – der Snow Polo World Cup in Reith bei Kitzbühel. Auf der Münichauer Wiese neben dem Kitzbühel Country Club lieferte sich vom 13. bis 15. Jänner 2017 die Elite des Polosports vor der malerischen Kulisse des vom Schnee bedeckten Wilden Kaisers spannende Wettkämpfe hoch zu Ross.

 

Starke Partnerschaft mit dem Polo Club Kitzbühel

Die Bedeutung des weltgrößten Poloturniers auf Schnee wird durch die internationale Berichterstattung und die Anwesenheit so manch prominenten Zaungasts deutlich – das freut nicht nur die Veranstalter. „Wir sind stolz, dem Polo Club Kitzbühel eine ständige Heimat im KCC bieten zu können. Die Zusammenarbeit mit unseren regionalen und internationalen Partnern ist für uns von großer Bedeutung und bestätigt unseren Weg“, erläutert KCC-Gründer Richard Hauser.

Der Kitzbühel Country Club wird laut Hauser immer stärker zur gemeinsame Heimat vieler regionaler und internationaler Persönlichkeiten und ihrer Aktivitäten. Als einziger Private Member Club dieser Art in Österreich ist der Kitzbühel Country Club 365 Tage im Jahr für alle seine 1000 Mitglieder da. Nach drei Jahren seines Bestehens verfügt er über weltweite Netzwerke und ist als Institution im Angebot der Region Kitzbühel nicht mehr wegzudenken.

Regionalsport Kitzbühel Country Club Polo Club Kitzbühel Richard Hauser Tito Gaudenzi Sandra Zanetti
Genossen den Abend: KCC-Gründer Richard Hauser (re.), Tito Gaudenzi und KCC-Direktorin Sandra Zanetti. Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

Auftakt zum Hahnenkammrennen

Mit sportlichen und gesellschaftlichen Highlights geht es im Jänner weiter: Der Snow-Polo-Weltcup gilt traditionell als sportlicher Vorbote des weltberühmten Hahnenkammrennens. Bevor die Sportler die legendäre Streif auf zwei Brettern hinunterjagen und die 80.000 Zuschauern vor Ort mit sportlichen Höchstleistungen beeindrucken, findet ein gesellschaftliches Highlight bereits am Donnerstag, den 19.01. im KCC statt: Bei der exklusiven Hahnenkamm Warm Up Party wird das Ausnahme-Event mit einer tollen Küchenparty mit Live-Musik von Gracia & Jay sowie vielen Überraschungs-Specials zelebriert. Im Zuge der Feierlichkeiten wird „Das ultimative Skibuch – Legenden, Resorts, Lifestyle & mehr“ vorgestellt, indem mit Anekdoten zu den ersten Ski-Superstars, unvergesslichen Skimoden und den renommiertesten Resorts und Chalets eine Reise durch die Geschichte des populären Wintersports gemacht wird.

Termine im Detail:

Donnerstag, 19.01.2017, 19:00 Uhr: Hahnenkamm Warm Up Party mit Buchpräsentation

Samstag, 21.1.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr: KCC Cigar Lounge Event mit Daniel Marshall

19 Uhr: Cocktailempfang „Die Zukunft des Skisports“ mit Skitourismus-Experte MMag. Günther Aigner