Enduro One: Run auf die Startplätze – jetzt neu mit Wild Childs

Neues Jahr = Nennungsstart!
Ab dem 2. Januar ist die Nennung für alle Einzelevents der Enduro One Serie 2017 geöffnet. Bereits nach wenigen Minuten waren die Plätze für Gästestarter bei allen 6 Events ausgebucht. Für die bereits eingeschriebenen Fahrer(innen) ist die Nennung weiter geöffnet. Ebenso für Gaststarter der E1 E-Bike und E1 Wild Child.

regionalsport, Enduro One, Mountainbike
@Baboons/Nico Gilles

Besonders für das erste Rennen am 6. / 7. Mai in Frammersbach lohnt es sich, früh zu nennen. Die Schnellsten an der Tastatur bekommen die besten Startplätze für den Prolog am Rennsamstag.
 
Für alle Teilnehmer die bislang leer ausgegangen sind, besteht jeweils 14 Tage vor den Events noch die Chance auf einen Gaststartplatz. Wenn nicht alle Serienstarter von Ihrem Meldevorrecht Gebrauch gemacht haben, können die Gaststarterklassen noch einmal  geöffnet werden. Es lohnt sich, die Homepage www.enduro-one.com und die Facebookseite www.fb.com/EnduroOne im Auge zu behalten.
 

Dieses Jahr neu: Die Wild Childs, der „wilde“ Nachwuchs in der E1 Serie.
Bei einzelnen Veranstaltungen wird ein modifiziertes Rennen speziell für Nachwuchsfahrer angeboten. Auf einer ausgewählten, je nach Länge, 1-2 mal zu fahrenden Stage, tragen die Wild Childs Ihr Rennen aus.

 

 

 

Die Wertung erfolgt in folgenden Altersklassen:

  • E1 Wild Childs U10
  • Nachwuchsfahrer(innen) der Geburtsjahre 2008 und jünger
  • E1 Wild Childs U13
  • Nachwuchsfahrer(innen) der Geburtsjahre 2005 und jünger
  • E1 Wild Childs U16
  • Nachwuchsfahrer(innen) der Geburtsjahre 2002 und jünger

Mehr Infos zu den Wild Childs gibt es hier: www.enduro-one.com/news/440-wild-childs-der-wilde-nachwuchs-in-der-e1-serie

Enduro One, Regionalsport
@Baboons/Nici Gilles