OPEN FACES 3* SILVRETTA MONTAFON am kommenden Sonntag

Mit einem Tag Verspätung geht am kommenden Sonntag, 26. Februar, der erste 3-Stern-Contest der OPEN FACES-Saison in Silvretta Montafon über die Bühne. Nachdem für Freitag noch eine ordentliche Ladung Neuschnee prognostiziert wird, soll dem Powder-Traum am Sonntag nichts mehr im Wege stehen.

Open Face Montafon Silvretter Freeride Contest Regionalsport Tirol Österreich Sportbilder FWQ Sportfotos Sportberichte Sportnachrichten Sportnews
Vergangenes Wochenende hatten noch die Juniors, also die Rider zwischen 14- und 18 Jahren, das Sagen. Kommenden Sonntag sind die 3*-Rider an der Reihe//credit:OpenFaces/M.Knoll

„Drop In“ heißt es erstmals in dieser Saison für die 3-Stern-Contest-Fahrer der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS: Zum vierten Mal in Folge sind die OPEN FACES FREERIDE CONTESTS am kommenden Wochenende, 26. Februar, zu Gast im Ländle. Mit dem 3*-Contest von der technisch anspruchsvollen Heimspitze in Silvretta Montafon wartet am Sonntag ein echter Freeride-Leckerbissen auf die Rider aus 13 Nationen, aber auch auf die Zuschauer, die im größten Bergrestaurant des Alpenraums, der Nova Stoba, das Freeride-Rundum-Paket genießen können.

 

Die Wetterprognosen für das Wochenende sind gut, da aber für Freitag noch Schneefall und Wind prognostiziert wird, beanspruchen die Veranstalter den Samstag für sich, um das Contestface für die über 60 teilnehmenden Rider entsprechend abzusichern, daher die eintägige Verschiebung, erklärt OPEN FACES-Sicherheitschef Markus Kogler: „Nach intensiven Diskussionen und Analysen haben wir uns, in Zusammenarbeit mit der Wetterstation ZAMG und unserem Meteorologie-Partner MetGIS entschieden, den Bewerb aus Sicherheitsgründen von Samstag auf Sonntag zu verschieben.“

Hochkarätiges Starterfeld von der Heimspitze

Das Starterfeld des 3*Contests liest sich hochkarätig: Im Feld vieler ehemaliger OPEN FACES- Sieger sowie der amtierenden österreichischen Freeride-Meister rund um Christoph Schöfegger, Laura Perfler oder Stefanie Noppinger geht auch ein Vorarlberger-Quartett auf Puntkejagd.

Open Face Montafon Silvretter Freeride Contest Regionalsport Tirol Österreich Sportbilder FWQ Sportfotos Sportberichte Sportnachrichten Sportnews
Winterwonderland wartet auf die Rider in Silvretta Montafon.//credit: OpenFaces/MKnoll

Mit Tao Kreibach und Mara Neumayr sind das auch zwei OPEN FACES Saison-Sieger, die ihre Kategorien Freeski bzw. Snowboard beim Contest in Kappl Ende Jänner für sich entscheiden konnten. Luca Beran, der in dieser Saison ebenfalls bereits am Podest stand, sowie Julian Überbacher, der Zweitplatzierte in der Gesamtwertung des vergangenen Jahres, komplettieren das Feld der Lokalmatadore.
 
Der Startschuss für den OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON erfolgt am Sonntag um 10.00 Uhr. In der Public Area beim Bergrestaurant Nova Stoba wartet neben Musik und Moderation auch das OPEN FACES-Fan TV mit vielen Stories und Informationen rund um die Starter. Für alle, die nicht live Vorort sein können, wird auch heuer wieder ein Livestream vom Contestgeschehen auf der OPEN FACES-Facebookseite angeboten.

Open Face Montafon Silvretter Freeride Contest Regionalsport Tirol Österreich Sportbilder FWQ Sportfotos Sportberichte Sportnachrichten Sportnews
Das Bergrestaurant "Nova Stoba" ist am Sonntag wieder "Place to be" für alle Zuschauer//credit:OpenFaces/MKnoll

Programmübersicht:
Samstag, 25. Februar:

  • 18.00 Uhr, Riders Meeting, Explorer Hotel
  • im Anschluss Riders BBQ

Sonntag, 26. Februar:

  • Ab 9.30 Uhr Live-Moderation, Musik, Fan TV, Chillout-Lounge beim Bergrestaurant Nova Stoba
  • 10.00 Uhr Contest-Start auf der Heimspitze
  • ca. 15.00 Uhr Siegerehrung beim Bergrestaurant Nova Stoba


Übersicht OPEN FACES FREERIDE CONTESTS-Kalender 2017

17.-19.02.2017                   SILVRETTA MONTAFON 2*FJT
24.-26.02.2017                   SILVRETTA MONTAFON 3*FWQ
NEU!!! 4.3.2017                 AXAMER LIZUM 3*
24.-26.03.2017                   OBERGURGL HOCHGURGL 4*FWQ
07.-09.04.2017                   GASTEIN 2*FWQ