Anna Stöhr und Jakob Schubert für Kletter Home-Base Innsbruck im Einsatz

Innsbruck und Klettern gehören zusammen. Mit hochkarätigen Veranstaltungen und zahlreichen Spitzen-Athleten, die die Climbers‘ City Innsbruck nicht nur als Trainingsstätte, sondern als Heimat gewählt haben, hat sich Innsbruck in der Kletterszene einen außergewöhnlichen Ruf gesichert. Die Eröffnung des Kletterzentrums im Frühling als größte In- und Outdoor Kletteranlage Europas und die Kletter-WM 2018 machen Tirols Hauptstadt endgültig zum Kletter-Hotspot von Weltruf. „Mit Jakob Schubert und Anna Stöhr repräsentieren in Zukunft zwei absolute Spitzensportler die Climbers´City Innsbruck“, so die Vertreter von Innsbruck Tourismus Karin Seiler-Lall und Karl Gostner.

Jakob Schubert Karin Seiler Lall Anna Stöhr Kletter Weltmeisterschaft Innsbruck Tirol Sportfotos Sportbilder Sportberichte Sportnachrichten Sportnews Regionalsport Österreich
Freuen sich schon jetzt auf die Weltmeisterschaft in Innsbruck: Jakob Schubert, Karin Seiler-Lall und Anna Stöhr. Foto: Innsbruck Tourismus

„Klettern in Innsbruck ist genau das, was unser Markenkern beschreibt: Alpin-urban und authentisch. An wenigen Orten der Welt liegen außergewöhnliche Trainingsmöglichkeiten wie eben die neue Halle oder bekannte und beliebte Felskletterrouten so nahe. Athleten wie Killian Fischhuber, Katharina Saurwein oder unsere Testimonials Anna Stöhr und Jakob Schubert sind entweder gebürtige Innsbrucker oder haben ihren Lebensmittelpunkt ins „Kletterherz“ der Alpen verlegt und stärken so unseren Ruf als heimliche „Kletter-Hauptstadt“, freut sich Geschäftsführerin Karin Seiler-Lall (Innsbruck Tourismus) über Innsbrucks Alleinstellungsmerkmal. Umso stolzer ist man auf die Verpflichtung von Anna Stöhr und Jakob Schubert als neue Testimonials.

Karl Gostner Karin Seiler Lall Jakob Schubert Anna Stöhr Kletterweltmeisterschaft Innsbruck Tirol Österreich Regionalsport Sportberichte Sportfotos Sportnachrichten Sportbilder Sportnews
(v.l.) Karl Gostner, Karin Seiler-Lall, Jakob Schubert und Anna Stöhr. Foto: Innsbruck Tourismus

Jakob Schubert - Weltmeister im Vorstieg und zweifacher Gesamtweltcup-Sieger – und die zweifache Kletter-Weltmeisterin im Bouldern Anna Stöhr sind sich einig und schätzen neben perfekten Trainingsbedingungen, vor allem den besonderen Lifestyle der Climbers´City Innsbruck. „Die Stadt ist in jeder Hinsicht meine „Home-Base“ – ich freue mich ganz besonders, wenn wir im kommenden Jahr bei den Heim-Weltmeisterschaften nicht nur unser Können unter Beweis stellen, sondern auch Innsbruck mit all seinen Vorzügen für Kletterbegeisterte noch stärker in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt wird“, so die zweifache Weltmeisterin. „Als gebürtiger Innsbrucker ist es eine große Ehre dazu beitragen zu können, die Stadt Innsbruck der Öffentlichkeit zu präsentieren – insbesondere auch mit dem neuen Kletterzentrum Innsbruck setzen wir neue Maßstäbe“, ergänzt Schubert.

Jakob Schubert Kletterweltmeisterschaft Innsbruck Tirol Österreich Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten
Jakob Schubert in Action. Foto: Innsbruck Tourismus / Vorhofer

Kletter–WM von 06. – 16. September 2018 in Innsbruck
Bereits im Herbst stellt die neue Halle ihre Wettkampftauglichkeit unter Beweis: von 30. August bis 10. September 2017 ist die Junioren Weltmeisterschaft zu Gast. „Wir freuen uns, dass wir mit der Junioren WM schon einen Vorgeschmack auf die Weltmeisterschaft 2018 geben können“, so Karl Gostner (Obmann Innsbruck Tourismus). „Die Kletter-WM 2018 selbst wird die größte Kletter-WM aller Zeiten – 700 Teilnehmer aus 70 Nationen werden in der Climbers‘ City Innsbruck erwartet“, so Gostner abschließend.

Anna Stöhr Kletterweltmeisterschaft Innsbruck Tirol Österreich Regionalsport Sportbilder Sportfotos Sportnachrichten Sportberichte Sportnews
Die Weltmeisterschaft in ihrer "Home - Base" ist für Anna Stöhr ein besonderer Ansporn. Foto: Innsbruck Tourismus / Vorhofer