„The Warriors on the way“

In der Austria Football League, Division IV wurde durch die Wörgl Warriors die Saison in Tirol am Sonntag, 09.04.2017 eröffnet. Dabei trafen sie in der Salvenanrena in Söll auf die Pongau Ravens.

Wörgl Warriors Pongau Ravens AFL Austrian Football League Österreich Salzburg Regionalsport Tirol Division vier IV Salvenarena Söll Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten

Das klar definierte Ziel der Wörgl Warriors ist, in die Play Offs zu kommen und heute sollte der Grundstein dazu gesetzt werden. Dieses Spiel diente als Gradmesser für die Saison“, erklärte Stefan Schipflinger, Quarterback und zweiter Vizepräsident der Wörgl Warriors.

Bereits im ersten Viertel zeigten die Wörgler wie motiviert sie waren und beendeten dieses mit dem 16:0. Nach dem Seitenwechsel fanden die Ravens keinen Weg durch die Abwehr der Warriors. Mit einem Safety, einem Touch Down und einem Field Goal erhöhten die Wörgler auf 28:0. Die Pause schien den Pongauern auch keine Hilfe gewesen zu sein, sie mussten im dritten Viertel enorme Raumverluste durch das tackling der Warriors in Kauf nehmen. Zum Ende des vorletzten Viertels trat bei dem Spielstand von 37: 0 die Mercy Rule in Kraft. Das letzte Viertel war geprägt von Frühstart-Penalties gegen die Pongau Ravens. Die Wörgl Warriors konnten mit dem Sieg einen guten Grundstein für die kommende Saison legen. Zuversichtlich zeigten sich auch die Coaches der Wörgl Warriors, sie resümierten: „Es war ein großartiges Spiel. Alle haben sehr gut zusammengespielt. Vor allem die Defense, als sie unter Druck standen. Aber wir haben noch viel harte Arbeit vor uns. The Warriors on the way!“

Wörgl Warriors Pongau Ravens AFL Austrian Football League Österreich Salzburg Regionalsport Tirol Division vier IV Salvenarena Söll Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten

Das Spiel wurde mit dem Kick Off der Pongau Ravens eröffnet, den die Warriors nicht fangen konnten. First Down für die Wörgler an der eigenen 25 Yard Linie. Erster Touch Down für die Wörgl Warriors, plus geglücktem Extrapunkt und somit stand es schnell 7:0. Die Gäste fanden keinen Weg durch die Defense der Warriors und so hieß es erneut First Down für die Wörgler. Auch sie konnten die zehn Yards nicht bezwingen.

Wörgl Warriors Pongau Ravens AFL Austrian Football League Österreich Salzburg Regionalsport Tirol Division vier IV Salvenarena Söll Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten

Die Ravens starteten mit dem First Down an der eigenen Goalline. Die Gastgeber stoppten die Pongauer in der eigenen Endzone und kassierten damit zwei Punkte und es stand 9:0 – Kick Off Ravens. Die Wörgler kamen wieder in die Endzone, landeten den Touch Down, plus den Extrapunkt. Neuer Spielstand zum Ende des ersten Viertels: 16:0.

Im zweiten Viertel gelang den Warriors ein Safety. Der bescherte ihnen zwei Punkte – Spielstand 18:0. Nach einem Kick Off der Ravens gelang den Warriors ein toller Lauf, jedoch blieben sie an der 40 Yard Linie scheinbar hängen und sie entschieden im vierten Versuch zu punten. Nach einem Regelverstoß wegen Frühstart der Ravens wurde dieser Spielzug wiederholt. Die Salzburger konnten das Ei fangen und starteten mit einem First Down. Ein erneuert False Start der Ravens brachte ihnen fünf Yards Strafe. Nach einem Wurf überquerte der Spieler beinahe das halbe Spielfeld, bevor er von den Wörglern gestoppt wurde. Im vierten Versuch dann ein Incomplete Pass und die Warriors starteten an der 50 Yard Linie. Im zweiten Versuch gelang den Hausherren der Touch Down mit Extrapunkt und es stand 25:0. Der zweite Versuch der Pongauer wurde durch die Wörgler abgefangen und damit First Down. Im vierten Versuch versuchten sie ein Field Goal welches gelang und es stand zur Pause 28:0.

Wörgl Warriors Pongau Ravens AFL Austrian Football League Österreich Salzburg Regionalsport Tirol Division vier IV Salvenarena Söll Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten

Das dritte Quarter startete mit dem Kick Off für die Wörgl Warriors, den die Pongau Ravens fangen konnten. Tackle der Warrios mit enormen Raumverlusten für die Salzburger. Im vierten Versuch punten die Ravens. Nach einem Face Mask an den Wörgerln konnten sie im vierten Versuch durch ein Field Goal auf 31:0 erhöhen. Die Ravens starteten ihren Angriff von der 30 Yard Linie. Die Defense der Warriors stand bombenfest. Die Salzburger kamen nicht an ihnen vorbei und wurden sogar noch weiter zurück gedrängt. Ein Punt der Ravens wurde von den Wörglern heruntergeholt. Nach Penalties auf beiden Seiten starteten die Wörgler mit ihrem First Down. Ein erneuter Penalitie gegen die Ravens und ein gelungener Lauf brachte den nächstenTouch Down für die Gastgeber ein. Der Extrapunkt wurde geblockt und es stand 37:0. Damit trat die Mercy Rule mit Ende des dritten Viertels in Kraft.

Das letzte Viertel startete mit dem Kick Off der Wörgl Warriors. Nach Penalties wegen Frühstarts gelang den Ravens ein Complete Pass. Im vierten Versuch und wieder Fehlstarts dann der Incomplete Pass und First Down für die Warriors. Sie erreichten noch das nächste First Down, bevor das Spiel abgepfiffen wurde. Die Wörgl Warriors gewannen das erste Spiel in der neuen Saison gegen die Pongau Ravens mit 37:0.