Prinzessin ehrte Toptalent!   Staraufgebotam Ostersonntag im Casino Grand Prix

Der Osterhase ist eine Häsin – glaubte man zumindest nach dem S-Springen im Rahmen des Casino Grand Prix´ von Linz am Karsamstag: Ladies First hieß es in dreifacher Hinsicht: Theresa Pachler (NÖ) siegte vor Annika Roede (D) und Vanessa Pfurtscheller (T) im 1,45 Meter-Springen mit Stechen. Auch im Youth GP gaben die Damen den Ton an: Toptalent Christine Marie Sebesta (W) siegte gleich doppelt.

Regionalsport Linzer Pferdefestival Ebelsberg Casino Grand Prix Theresa Pachler Annika Roede Vanessa Pfurtscheller Christine Marie Sebesta Dieter Köfler Helmut Morbitzer Lemontree Constantin zu Liechtenstein
Christoph Sonnleitner by Sibil Slejko

Beim Casino GP am Ostersonntag (ab 15:30 Uhr) zählen Titelverteidiger Dieter Köfler, der Linz-Vorjahressieger Christian Schranz, Matthias Atzmüller und Hausherr Helmut Morbitzer zu den Topfavoriten. Aber im S-Springen vom Samstag gaben die Ladies den Ton an. Bester männlicher Reiter wurde Christoph Sonnleitner (HRSV OÖ) als Vierter.

Fürstlicher Glanzpunkt

Regionalsport Linzer Pferdefestival Ebelsberg Casino Grand Prix Theresa Pachler Annika Roede Vanessa Pfurtscheller Christine Marie Sebesta Dieter Köfler Helmut Morbitzer Lemontree Constantin zu Liechtenstein
Christine Marie Sebesta erhält die Trophäe von Prinzessin Marie von Liechtenstein Foto Sibil Slejko

Prinzessin Marie, die Ehefrau von Constantin zu Liechtenstein, dem dritten Sohn von Fürst Hans-Adam II. von Liechtenstein, nahm am Samstag die Siegerehrung im R34 Youth Cup vor: Christine Marie Sebesta (W/Carrion de los Condes), die als 14-Jährige bereits letzten Sonntag mit dem Sieg im CSNB-GP überraschen konnte, durfte die Trophäe entgegen nehmen.

Die Crew des Linzer Pferdefestivals wartet ab sofort wöchentlich mit Turnieren auf: Vom Casino Grand Prix powered by Westfalia zu Ostern geht es über zwei CSI**-Turniere bis zum CSIO**** (4.-7.5.) mit geballter Springreit-Weltklasse.

 

 

FRÜHLINGSTOUR IN LINZ-EBELSBERG

Ostersonntag CSNA* CASINO GP by Westfalia (Beginn 9 Uhr, GP 15:30)

20. April – 23. April CSI2*, CSI1*, CSIYH*, CSICH

27. April – 30. April CSI2*, CSI1*, CSIYH*, CSICH

04. Mai – 07. Mai 25-jähriges Jubiläum CSIO4*, CSIAM-A/B