Noch ein Tag bis zum GCC Auftakt in Triptis!

Das lange Warten hat ein Ende und der Auftakt der Maxxis Cross Country Meisterschaft (GCC) 2017 steht nun endlich bevor. Der erste von insgesamt sieben Läufen findet im thüringischen Triptis statt.

Regionalsport Maxxis Cross Country Meisterschaft Triptis Europäische Cross Country Meisterschaft GCC ACC XCC Cross Country

Alle Klassen sind zum Saisonauftakt sehr gut gefüllt und die Veranstalter rechnen mit bis zu 950 Teilnehmern über das ganze Wochenende verteilt. Das Team des heimischen MSC ist bestens vorbereitet und freut sich auf die GCC Meute. Einzig das Wetter ist die große Unbekannte. Aktuell ist überwiegend trocken aber kalt gemeldet.

 

Die Onlinenennung für das Rennwochenende ist seit gestern Abend geschlossen, in allen Klassen sind ab Freitag vor Ort noch begrenzte(!) Nachnennungen möglich. First Come, first Serve!

 

Die Einschreibung zur GCC Serie 2017 für die noch geöffneten Klassen schließt am Samstagabend. Nachträgliche Einschreibungen sind dann nicht mehr möglich. Hier geht’s zur Last Minute Einschreibung: www.xcc-racing.com/htdocs/teilnehmer-gcc/einschreibung-gcc


Die europäische Cross Country Meisterschaft

Die MAXXIS Cross Country Meisterschaft ist Teil der Europäischen Cross Country Meisterschaft XCC. Sie gilt als nationale Serien in Deutschland (GCC) und Österreich (ACC). Die Sportart Cross Country ist eine der anstrengendsten Sportarten weltweit. Rund 5000 Fahrer pro Jahr gehen bei den Zwei-Stunden-Rennen der Serie auf fünf bis zehn Kilometer lange Rundkurse. Die Rennstrecken bieten unterschiedliche Profile – schwierige Auf- und Abfahrten, Wälder, Schlammdurchfarten, felsige Abschnitte und Motocross-Sektionen. Bei Cross Country Rennen geht es um Ausdauer, Taktik und natürlich Tempo.

Infos unter www.xcc-racing.com