Matthias Atzmüller startet mit Podestplatz ins zweite internationale Springturnier

Regionalsport Linzer Pferdefestival Linz Ebelsberg Matthias Atzmüller Helmut Morbitzer Thomas Frühmann Narumol Luis Goncalves Acheo Janakabhorn Karunayadhau Newmarket Bling Chin Theresa Pachler Acorada Matthias Raisch Chacial
Matthias Atzmüller

Stark auch Hausherr Helmut Morbitzer, der mit Bling Chin wie schon beim GP am Sonntag fehlerfrei blieb und hinter Theresa Pachler (NÖ/Acorada/Platz acht) drittbester Österreicher wurde, Rang zehn belegte. Fehlerfrei und gleich dahinter klassierte sich der Ennser Matthias Raisch mit Chacial.

 

Countdown im Rennen um die letzten CSIO-Tickets! Österreichs B-Kader-Reiter Christoph Obernauer siegte am Sonntag beim Großen Preis vom Linz und zeigte seine Ambitionen, wieder für Österreichs Nationenpreisteam powered by Fixkraft antreten zu wollen. Matthias Atzmüller gewann den Gold Tour-Aktakt zum zweiten CSI**. An diesem Wochenende gilt’s laut Franz Kager, Sportdirektor des Österreichischen Pferdesportverbandes, der ankündigte: „Zur Nominierung der Mannschaft werden die Leistungen der internationalen Turniere in Linz herangezogen.“ Auch Hausherr Helmut Morbitzer kündigte durch Top-Ergebnisse an, dass er am 5. Mai beim Nationenpreisauftakt der Division 2 in Linz gerne mit von der rot-weiß-roten Partie wäre. Die Top-Reiter Max Kühner (Global Champions Tour Shanghai), Julia Kayser, Gerfried Puck und Christian Rhomberg (alle beim CSI4* in Hagen) sind im Ausland unterwegs. Für Spannung ist vor dem CSIO**** by Sprehe von 4.-7.5. in Linz gesorgt!

Die Crew des Linzer Pferdefestivals wartet ab sofort mit internationalen Turnieren auf: Nach dem mit 54.700 Euro dotierten internationalen Zwei-Sterne-Turnier (noch bis 30.4.) folgt das mit 224.000 Euro dotierte CSIO**** (4.-7.5.) mit geballter Springreit-Weltklasse. Im Rahmenprogramm findet auch das Streetfood-Festival statt.


Frühlingstour in Linz-Ebelsberg

27. April – 30. April

CSI2*, CSI1*, CSIYH*, CSICH (Beginn täglich 9 Uhr; Gold Tour ab 15 Uhr; Grand Prix von Linz am Sonntag ab 15 Uhr); Dotation: 54.700 Euro

04. Mai – 07. Mai

25-jähriges Jubiläum CSIO4*, CSIAM-A/B; Dotation: 224.000 Euro