Kurzskisportler holten sechzehn Goldmedaillen

Eine erfolgreiche Saison ging für die Figler in Schruns (V) zu Ende. Ossi Seisl aus Buch konnte bei der Firngleiter-EM in der Seniorenklasse Gold im Slalom und in der Kombination, sowie Silber im Riesenslalom abräumen. Sein Altersklassenkollege Arnold Steiner aus Fügen erzielte genau das umgekehrte Ergebnis: EM-Gold im RSL und dazu noch zweimal Silber. Bei den Österreichischen Meisterschaften in Imst konnten sich Seisl (AK II) und Steiner (AK III) als dreifache Klassensieger behaupten. Ein weiteres Triple schaffte Steiner dann auch noch mit den Shortcarvern auf der Reiteralm, wo der Seriensieger seinen insgesamt achtzigsten ÖM-Titel feiern konnte.

Figl Shortcarfer Kurzski TSV Tiroler Skiverband Össi Patrick Seisl Andreas Arnold Steiner Regionalsport Tirol Österreich Österreichische Meisterschaft Sportbilder Sportfotos Sportberichte Sportnews Sportnachrichten
Klassensieger bei der Figl-ÖM: Ossi und Patrick Seisl, sowie Andreas und Arnold Steiner (v.l.n.r.)

Die Söhne der beiden Routiniers konnten heuer in der Klasse U14 ihre ersten ÖM-Erfolge einfahren. Andreas Steiner holte zwei Schülertitel und viermal Silber (Figl und Shorty). Ebenfalls zwei goldene ÖSV-Medaillen und dazu noch einmal Silber verzeichnete Patrick Seisl (Figl).